· 

Nichts ist größer als dein göttlicher Selbstwert!

Liebe Seelen,
gestern hatten wir einen wundervollen spirituell energetischen online Heilabend. Es ging, um Selbstwert. Wie sich herausstellte wurde von Erzengel Metatron explizit der göttliche Selbstwert, der in uns ist, erwähnt. Dieser ist bereits da und auch um uns und so stellt sich die Antwort ein: nichts ist größer als der göttliche Selbstwert, der du bist!
Nun habe ich neulich einen Post gelesen, in dem geschrieben wurde, dass dieser oder jener Service zu teuer sei. Ich möchte hier nur mit einem Teil das von uns erzeugte Leid streifen, dass wir kreieren, in dem wir bewerten. Auch den Demut und Respekt, den wir anderen gegenüber (und natürlich uns selbst) und ihrer Entscheidung, ihre Preise zu kreieren, wie es für sie stimmig ist, erwähne ich nur am Rande. Meine Hauptfrage lautet: Warum möchtest du es dir nicht wert sein, diesen Service in Anspruch zu nehmen? Welcher Selbstwert in dir verneint sich und den Selbstwert des anderen? Warum ist dieser Service deiner Meinung nicht so viel wert (Achtung Bewertung hat immer Emotionalität zur Folge, egal ob positiv oder negativ). Deine Antwort mag vielleicht lauten, ganz ehrlich: das ist es nicht wert. Bist du es dir wert? Oder weißt du ganz einfach derzeit nicht, wie du es bezahlen kannst? Dann könntest du unter anderem das göttliche Universum darum bitten und das kann wie du weißt, in manchen Fällen schnell gehen, in anderen Fällen sehr langsam. Bitte um die klare Vorgehensweise: was darfst du dafür tun, um reichlich Fülle zu empfangen und zu erzeugen!?
Und da liegt die Verantwortung bei dir: Du gibst, um zu empfangen (Glaube, Manifestationstechniken, Arbeit), UND: du empfängst, um zu geben! So ist es. Immer. Wir sind alle vom göttlichen Selbstwert durchdrungen. Niemand ist mehr oder weniger wert. Auch nicht der Service von verschiedenen Angeboten im Leben.
Ich selbst bin durch viele angeblich unheilbare Krankheiten gegangen, meine ersten 20 Lebensjahre waren alles andere als easy und in Fülle. Als alleinerziehende Mutter bin ich 3 Jahre zur Tafel gegangen, bis ich irgendwann aufgewacht bin. Zusammen mit der geistigen Welt habe ich mich über 17 Jahre befreit, um jetzt da zu stehen, wo ich bin. Für meine geistig, energetischen Ausbildungen habe ich über 40.000€ ausgegeben. (Natürlich auch dies nur eine bewertende Ausführung....😉 Viele Heiler Kollegen mussten viel erleben (leiden) und lernen und geben, um heute die Preise zu benennen, die dieser Weg und diese Weisheit wert sind. Also bitte ich uns alle: Lasst es uns wert sein, wertfrei zu respektieren, was sich die anderen wert sind! (Natürlich nicht nur Heiler, alle!!) Denn Ihr seid alle wertvoll! Als Kinder des Universums/Gottes sind wir alle im göttlichen Selbstwert verankert, und nichts ist größer!
Ist möglicherweise ein Bild von Karte und Text „ORLD“
1 Mal geteilt
Gefällt mir
Kommentieren
Teilen